Die Stimme des Kulturerbes in Europa

Random Image (Header)

Aktuelles

Das Industrial and Engineering Heritage Committee (IEHC) von Europa Nostra in Krems

30.03.2018

Vom 23.- bis zum 25. März fand in Krems das Frühjahrsmeeting vom Industrial and Engineering Heritage Committee (IEHC) von Europa Nostra statt.


Vom 23.- bis zum 25. März fand in Krems das Frühjahrsmeeting vom Industrial and Engineering Heritage Committee (IEHC) von Europa Nostra statt. Die Einladung von Dr. Prof. Christian Hanus - Dekan der Fakultät für Bildung, Kunst und Architektur sowie jüngster Mitglied des Committees – folgend, tagte das Expertengremium 3 Tage lang an der Donau-Universität Krems und beriet über zukünftige Strategien und aktuelle Themen im Bereich des Industrieerbes.

 

Neben der Behandlung der eigenen Tagesordnung ließ sich die internationale Delegation der Denkmalschutzorganisation Europa Nostra von dem vom Gastgeber sorgfältig zusammengestellten Programm begeistern.

Die aus 5 europäischen Länder angereiste Gäste erhielten somit auch einen Einblick in die Aktivitäten der Universität und des Departments für Bauen und Umwelt sowie in das reiche Industrieerbe der Wachau. Im Rahmen des Aufenthalts ergab sich auch ein informelles Meeting mit dem Vorstand von Europa Nostra Austria, der österreichischen Vertretung von Europa Nostra. Großer Zuspruch der IEHC-Repräsentanten erhielten sowohl der Vortrag von DDr. Prof. Rohrbach "Vom mittelaltehrlichen Sozialwesen der Klöster zur modernen Versicherung", der gelungene Auftakt der Vortragsreihe „KULTURERBE | Last und Leidenschaft“ am Abend vom 23. März 2018 an der Donau-Universität Krems, als auch die Präsentation des European Heritage Awards (EHA)-Archives, das seit 2012 an der Donau-Universität Krems angesiedelt ist.