Die Stimme des Kulturerbes in Europa

Random Image (Header)

Historische Stadträume im Wandel der Weihnachtstradition

Der vierte und letzte der vier Termine 2018 der Veranstaltungsreihe KULTURERBE - Last und Leidenschaft widmet sich dem  Thema "Historische Stadträume im Wandel der Weihnachtstradition".

Traditionen und Dekorationen in der Weihnachtszeit sind Abbilder der gesellschaftlichen Wertehaltungen, des religiösen Stellenwertes, der ökonomischen und wirtschaftlichen Dynamik sowie des zeitgenössischen Geschmacksempfindens. Im Rahmen eines Themenabends wird diese Thematik aus der Perspektive von Experten aus den folgenden Bereichen beleuchtet und diskutiert.

  • Stadtbildgestaltung-Architektur     ReferentIn angefragt
  • Denkmalpflege                               HR Dr. Andreas Lehne
                                                           Vorstandsmitglied von EUROPA NOSTRA Austria
  • Religionsgeschichtliche Aspekte    Univ. Prof. Dr. phil. Dr. habil. rer. oec. Dr. h.c.
    des Weihnachtsfestes                     Wolfgang Rohrbach
                                                            Vorstandsmitglied von EUROPA NOSTRA Austria
  • Bürgerliches Festbrauchtum           DDr. Peter Strasser LL.M.
                                                           
    Leiter des Zentrums für Kulturgüterschutz am Department
                                                           für Bauen und Umwelt, Donau-Universität Krems
  • Wirtschaft                                       VertreterIn der Wirtschaftskammer Wien

 

Die Veranstaltung findet statt am:

Mittwoch, 5. Dezember 2018 | 18:30 Uhr | Stift Göttweig, Sommerrefektorium

 

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen erforderlich. 

Die Anmeldebestätigung zur Veranstaltung berechtigt auch zum freien Eintritt zum Adventlichen Zauber im Stift Göttweig am 5. Dezember 2018.
Hinweis: 17:30–18:55 in der Stiftskirche: „A guade halbe Stund“ - Adventliche Gedanken und Orgelmusik.

Anmeldung unter: info@europanostra.at

Download:

 

 

Weinbauarchitektur im Weltkulturerbe | Wandel im Weinbau und im Weltkulturerbe

Der dritte von vier Termine der Veranstaltungsreihe KULTURERBE - Last und Leidenschaftwidmet sich dem  Thema "Weinbauarchitektur im Weltkulturerbe | Wandel im Weinbau und im Weltkulturerbe".

Die Fragestellung der vorgesehenen Podiumsdiskussion betrifft drei Aspekte der Thematik:

  • Vielfältige Ausprägungen von Bautypen bereichern die traditionelle Weinbaukulturlandschaft. Verdienen sie besondere Aufmerksamkeit und differenzierten Schutz?

  • Weinbau muss sich lohnen, damit der überkommene oberirdische und unterirdische Baubestand erhalten werden kann. Wie weit ist Erhaltung durch Gestaltung möglich?

  • Wie weit sind derartigen Bauten, und hier wohl vorwiegend deren unterirdische Teile geeignet, als Bergeräume zu dienen und damit Schutz für Kulturgut zu geben?

 

Die Veranstaltung findet statt am:

Mittwoch, 17. Oktober 2018 | 18:30 Uhr
Donau-Universität Krems, Seminarraum 2.4 (Altbau, Mitteltrakt, 2. Stock

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen erforderlich.

Anmeldung unter: info@europanostra.at

Download

 

 

TERMINÄNDERUNG!! Weinbauarchitektur im Weltkulturerbe | Wandel im Weinbau und im Weltkulturerbe

TERMINÄNDERUNG!!!

NEUER TERMIN: Mi. 17. Oktober 2018 | 18:30, Krems

Der dritte von vier Termine widmet sich dem Thema "Weinbauarchitektur im Weltkulturerbe | Wandel im Weinbau und im Weltkulturerbe" und findet nicht mehr am 19. September sondern am Mittwoch 17. Oktober 2018 in Krems statt.

Beginn ist um 18:30. Die genaue Örtlichkeit und weitere Details folgen in Kürze.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen erforderlich.

Download

 

 

Erinnerungslandschaften | Spominske pokrajine | 4 .Oktober 2018

Veranstaltungshinweis

Das Department für Bauen und Umwelt der Donau-Universität Krems und die Kultur.Region.Niederösterreich laden Sie herzlich in Zusammenarbeit mit dem Milko Kos Historischen Institut der Slowenischen Akademie der Wissenschaften und der Botschaft der Republik Slowenien in Wien am

4. Oktober 2018 an die Donau-Universität Krems zu einem Symposium ein, das ganz im Zeichen des Ersten Weltkrieges und des gemeinsamen Erbes Niederösterreichs und Sloweniens steht.

Erinnerungslandschaften: Der Erste Weltkrieg und das gemeinsame Erbe Niederösterreichs und Sloweniens

Termin: Donnerstag, 4. Oktober 2018

Donau-Universität Krems
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems


Weitere Informationen unter:

https://www.donau-uni.ac.at/dbu/erster-weltkrieg-symposium

Download Programm

 

Verborgene Kulturschätze der Klöster neu entdeckt

20. Juni 2018 | 18:30, Stift Klosterneuburg

Europa Nostra Austria und das Department für Bauen und Umwelt der Donau-Universität Krems widmen dem Europäischen Kulturerbejahr 2018 die Veranstaltungsreihe KULTURERBE - Last und Leidenschaft.

Der zweite von vier Termine findet am 20. Juni 2018 in der Sala Terrena vom Stift Klosterneuburg statt.

Frau Dr. Eva Maria Stöckler, Leiterin des Zentrums für Angewandte Musikforschung und stellvertretende Leiterin des Department für Kunst-und Kulturwissenschaften, Herr Dr. Martin Haltrich, Leiter der Bibliothek und des Musikarchivs, Frau Mag. Johanna Wilk, Expertin für die Kunst-und  Wunderkammer von Stift Neukloster in Wiener Neustadt, und Herr. Mag. Bernhard Rameder, Leiter der Sammlungen im Stift Göttweig, liefern kurze Impulsreferate zum Thema "Verborgene Kulturschätze der Klöster neu entdeckt", welche im Anschluss mit dem Publikum diskutiert werden können. Beginn ist um 18:30.

 

"Seit Jahrhunderten spielen Klöster eine bedeutende Rolle in der Erhaltung und Weitergabe von Wissen und Kultur. Neben den spirituellen Aufgaben entfalteten Klöster eine besondere kulturelle Wirkung, indem sie die Entstehung von Kunst und Kultur, sei es Musik, Grafik oder auch Bildhauerei, initiierten und förderten. An diesem Abend sprechen Expertinnen und Experten aus verschiedenen Fachbereichen über bekannte und unbekannte Kulturschätze in den
traditionsreichen niederösterreichischen Klöstern."

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen erforderlich.

Download Detailprogramm

Download Gesamtprogramm der Veranstaltungsreihe

 

 

EL´MANUSCRIPT 2018 | 14.-15.09.2018 Vienna | 16.-18.09.2018 Krems

Veranstaltungshinweis

Download Programm

Forum Building Science | 03. Mai 2018, Krems

Veranstaltungshinweis

Forum Building Science 2018, die traditionsreiche Fachtagung des Departments für Bauen und Umwelt der Donau-Universität Krems, findet am Donnerstag 3. Mai 2018 statt.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen erforderlich.

 

 

Vom mittelalterlichen Sozialwesen der Klöster zur modernen Versicherung

23. März 2018 | 18:30, Krems

Europa Nostra Austria und das Department für Bauen und Umwelt der Donau-Universität Krems widmen dem Europäischen Kulturerbejahr 2018 die Veranstaltungsreihe KULTURERBE - Last und Leidenschaft.

Der erste der vier Termine findet am 23. März 2018 in Krems statt. DDr. Wolfgang Rohrbach, Versicherungsexperte und Stv. Geschäftsführer von Europa Nostra Austria, liefert einen Vortrag zum Thema, welche im Anschluss mit dem Publikum diskutiert wird.

 

"Europaweit sind Klöster mit Pflegeeinrichtungen und Ordensspitäler wichtige Kooperationspartner der modernen Krankenversicherer. Im Mittelalter nahmen christliche Klöster nahmen neben missionarischen, wirtschaftlichen und künstlerischen Aufgaben auch Funktionen als Kranken- und Lebensversicherungsvorläufer wahr.  Die Mittel stammten aus Spenden – noch heute wird diese Urform der Krankenversicherungsprämie von den Barmherzigen Brüdern und Maltesern eingehoben und dient der Behandlung Mittelloser. Seit dem 13. Jahrhundert sicherten sich Wohlhabende durch Aufzahlung ihre Pflege in einer Art Sonderklasse. Im 15. und 16. Jahrhundert kauften sich die Klöster von ihrer Verpflichtung frei. An der Abendveranstaltung wird der Wandel im Kranken- und Sozialwesens unter Berücksichtigung der heutigen Herausforderungen diskutiert."

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen erforderlich.

Download Infokarte

 

 

Kulturgüterschutz an der Grenze | 6. März 2018

Veranstaltungshinweis

Das Zentrum für Kulturgüterschutz am Department für Bauen und Umwelt der Donau-Universität Krems widmet dem Thema Kulturgüterschütz die   Veranstaltungsreihe "Kultugüterschutz konkret". Ziel ist eine breite Vermittlung der Thematik. 

Der nächste Termin findet am 6. März 2018, 18:00 im Rathaus Weitra statt.

Dieses Mal diskutieren Verantwortliche aus der Tschechischen Republik und aus
Österreich sowie lokale Akteure zum Thema „Kulturgüterschutz an der Grenze“. Dabei werden historische, aber auch aktuelle und zukünftige Herausforderungen des Erhalts unseres kulturellen Erbes im Grenzgebiet thematisiert.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen erforderlich.

Zentrum für Kulturgüterschutz
Department für Bauen und Umwelt
Tel.: +43(0)2732 893-2662
zkgs@donau-uni.ac.at

 

Download Infokarte

Download Programm

 

Monumento Salzburg 2018 | 11.-13. Jänner 2018

Veranstaltungshinweis

Die Fachmesse „Monumento Salzburg“ ist eine internationale Plattform für Denkmalpflege, Restaurierung und Konservierung. 2016 haben rund 180 Aussteller aus acht Nationen aktuelle Techniken der Denkmalpflege und der Restaurierung präsentiert. Mit rund 2.400 Fachbesuchern ist die „Monumento Salzburg“ zur internationalen Drehscheibe für den Wissensaustausch im Denkmalpflegebereich geworden.

Vom 11. bis zum 13. Jänner 2018 geht die „Monumento Salzburg“ in die vierte Runde. EUROPA NOSTRA Austria wird wieder dabei vertreten sein.

www.monumento-salzburg.at

download pdf

 

 

 

Kongress KLOSTER. GARTEN. KULTUR. KUNST. "Klösterliche Gartenkultur und Gartenkunst"

Veranstaltungshinweis

09. und 10. Juni 2017

im Stift Kremsmünster

im Rahmen der Oberösterreichischen Landesgartenschau 2017

 

Veranstalter:
Österreichische Gesellschaft für historische Gärten
p. A. Technische Universität Wien, Fachbereich Landschaftsplanung und Gartenkunst
Operngasse 11, 1040 Wien

Info:
office@oeghg.at
www.oeghg.at

 

PROGRAMM zum download

3.Mai 2016 - Veranstaltungshinweis

Forum Building Science 2016

Weiterlesen

 

28.-30. Jänner 2016 - Veranstaltungshinweis

Monumento Salzburg 2016

Material und Emotion - Fachmesse für Denkmalpflege

EUROPA NOSTRA Austria nimmt an die Fachmesse für Denkmalpflege "Monumento 2016" in Salzburg teil

Besuchen Sie uns an unserem Stand 208

www.monumento-salzburg.at

 

22.-23. Mai 2015 - Veranstaltungshinweis

6. Internationales Symposium des ISG

Stadt weiterbauen: Zukunft Altstadt!

download Programm-pdf.

 

6.Mai 2015

Forum Building Science 2015

10 Jahre Forum Building!

weiterlesen

 

23.-24. Februar 2015

db digitale bibliothek - Unser digitales Gedächtnis, Graz

s. Aktuelles

28. September 2014

Europa Nostra Local Award Ceremony

Programm pdf download

07. Mai 2014

Forum Building Science 2014

Programm pdf download

06.Mai 2014

EN-post congress excursion in die Wachau

s. Aktuelles

 

02.-05. Mai 2014

EUROPEAN HERITAGE CONGRESS IN VIENNA

s. Aktuelles

13.-14. März 2014

Internationales Forum Payerbach 2014

Symposium zum UNESCO-Welterbe Semmeringbahn

Themenschwerpunkt Welterbe und Identität

Programm download

16.-18. Jänner 2014

Monumento Salzburg 2014

Material und Emotion
Fachmesse für Denkmalpflege

s. Aktuelles

 

 

 

 

5. November 2013

Symposium

"KULTURERBE: LAST und LEIDENSCHAFT"

Krems an der Donau

s. Aktuelles 

 

8. Mai 2013

Forum Building Science 2013

Krems an der Donau

weiterlesen

 

25. April 2013

Einladung der "Initiative Energieffizienz durch Temperierung" zum Seminar

TEMPERIERUNG - THERMISCHE SANIERUNG VON GEBÄUDEN

Wien

weiterlesen