Die Stimme des Kulturerbes in Europa

Random Image (Header)

Aktuelles

KULTURERBE | Last und Leidenschaft 2021 - 1. Termin, 17. März 2021 ONLINE

09.03.2021

DAS GRÜNDERZEITHAUS - HISTORISCHES GEBÄUDE. BESTÄNDIGER WERT


Der historische Baubestand ist in Österreich zunehmend bedroht. Anwachsende baurechtliche Bestimmungen, das anzweifeln des baurechtlichen Konsenses, unglückliche mietrechtliche Bestimmungen aber auch medial stark wirksame Schlagworte wie „thermische Sanierung“ bauen Druck auf wertvolle und erhaltenswürdige Bausubstanz auf. Besteht dieser Druck zurecht? Eine nähere Betrachtung zeigt, dass man historischen Gebäuden oft unrecht tut. Ihr Bestand ist in aller Regel rechtmäßig, sie weisen hohen Nutz- und Wohnwert auf und gelten als gefragte Produkte am Immobilienmarkt. (M. P. Swittalek, Auszug)

Es sprechen:

  • Univ.-Lektor Architekt Dipl.-Ing. Dr. techn. Markus P. SWITTALEK |  Diskussionsrunde
    Architekt, Experte für Planen und Bauen im Bestand, Denkmalpflege, Kulturgüterschutz

  • Hofrat Dr. phil. Andreas LEHNE | Diskussionsrunde
    Kunsthistoriker, Gründerzeitexperte, Vorstandsmitglied von Europa Nostra Austria

 

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen erforderlich. Anmeldung und nähere Informationen unter:

zkgs@donau-uni.ac.at 

 

Download Infokarte